Richard Ellman: Oscar Wilde (1987)

P1010204

Richard Ellman: Oscar Wilde (1987)

Ein Rezensent nannte das Buch eine “Materiallawine”, kein Wunder bei schlappen 730 Seiten.

Zwar auch für den Nichtakademiker gut lesbar, aber irgendwann ging mir doch die Puste aus, ich brauche wirklich nicht jedes Detail, wie z. B. wo er sich denn seine Anzüge hat schneidern lassen, egal wie „schillernd“ dieses Leben auch gewesen sein mag.

Dieser Beitrag wurde unter Biografie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s