Fundstück: Thoreau über unsere Häuser und Einrichtungen

Gegenwärtig sind unsere Häuser so vollgepfropft, daß eine gute Hausfrau den größten Teil des Plunders in die Kehrichtgrube fegen möchte, wodurch ein Teil ihrer Morgenarbeit aufs beste erledigt würde. Morgenarbeit! Beim Erröten der Aurora und den memnonischen Klängen, worin sollte die Morgenarbeit des Menschen auf dieser Welt bestehen? Ich hatte drei Kalksteine auf meinem Pult liegen, fand aber zu meinem Entsetzen, daß sie tägliches Abstauben benötigten, während mein geistiger Hausrat noch unabgestaubt dastand, und voll Abscheu warf ich sie zum Fenster hinaus. Wie sollte ich mich nun mit einem möblierten Haus abfinden? Lieber will ich unter freiem Himmel sitzen, denn auf dem Gras sammelt sich kein Staub… (S. 67)

Ehe wir unser Haus mit schönen Gegenständen schmücken dürfen, müssen die Wände gereinigt, muß unser Leben gereinigt und ein schönes Leben zugrunde gelegt werden: Nun wird aber der Geschmack für das Schöne am besten im Freien gebildet, wo es weder Haus noch Hausherren gibt. (S. 69)

H. D. Thoreau: Walden oder Leben in den Wäldern (1854)

P1100265

Dieser Beitrag wurde unter Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 thoughts on “Fundstück: Thoreau über unsere Häuser und Einrichtungen

    • Ganz genau, oft zeigt sich in der Natur ein überwältigender Reichtum an Schönheit. Aber genau das macht Thoreau auch aus. Er behauptet erst mal fröhlich etwas, was richtig gut klingt, aber man darf da ruhig drüber nachdenken und auch kräftig widersprechen🙂

    • Hmm, das gilt eigentlich auch für Bücher, oder? Da muss ich noch mal drüber nachdenken.🙂 Aber natürlich hast du recht, es ist so leicht, Dinge zu kaufen, die man gar nicht braucht… Egal, ob vor Weihnachten oder zu anderen Zeiten. Einen schönen, ballastfreien Adventssonntag! Anna

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s