Urlaubsköfferchen

Natürlich nehme ich Bücher mit in den Urlaub. Doch nun, nach meinem Osterurlaub, muss ich mich wieder mit einem schier unerklärlichen Phänomen herumplagen.

Auf der Hinreise befanden sich diese fünf Bücher im Urlaubsköfferchen:

P1000470

Nach der Rückkehr fischte ich jedoch das hier aus dem Koffer:

P1000469.JPG

Gelesen davon habe ich ganze drei (!) Bücher. Ohnehin beobachte ich schon seit längerem und mit zunehmender Besorgnis, wie Blumenhocker allmählich zu instabilen Büchertürmchen mutieren, erste Fensterbänke in Beschlag genommen werden, manche Bücher schon in zweiter Reihe stehen und ich erst das Sofa freiräumen muss, wenn Besuch kommt.

Kinder, so geht das hier nicht weiter!

Ab sofort mache ich mit bei Maras dreimonatigem Bücherkaufstopp.

34 thoughts on “Urlaubsköfferchen

  1. Ich nehme meist eine extra Tasche mit, denn meine Buecher vermehren sich waehrend des Urlaubs auch oft auf unerklaerliche Weise.🙂 Viel Glueck mit Deinem Buecherkaufstopp. Ich bin gespannt, zu hoeren, ob es funktioniert. (Ich hoffe, Du hast mehr Willenskraft als ich!)

  2. Ach, das gehört zur Sucht nun mal dazu, man muss sich doch den Stoff auch im Urlaub holen. Anders geht das nicht. Ich mache das auch und habe die Angewohnheit, in einer fremden Stadt grundsätzlich erst einmal eine Buchhandlung aufzuspüren. Und wie ich an den anderen Kommentaren sehe, gibt es Gleichgesinnte. Solange nicht der Suchtberater oder der Gerichtsvollzieher wegen zu hoher Schulden infolge erhöhten Buchkaufs vor der Tür stehen, ist alles in Ordnung. Viele Grüße

    • Aber hast du auch an die Statik des Hauses gedacht? Und EIGENTLICH kauft man sich doch die Bücher, weil man sie auch lesen will, eigentlich, also irgendwie schon, oder? Auch wenn ich es toll finde, meine kleine Bibliothek zu haben, seufz. Aber mir gefällt auch deine tiefenentspannte Antwort🙂 LG, Anna

    • So ein Jahresprojekt ist bei mir auch schon mal im Januar grandios gescheitert. Drei Monate klingt irgendwie sympathischer. Und ich freue mich über jeden Tag, den ich nicht rückfällig geworden bin🙂 Dir einen schönen Sonntag.

  3. Hahaha, das geht meiner Frau und mir auch so. Ich hätte dazu eine passende Buchempfehlung: Magic Cleaning von Marie Kendo – wir haben nach dem Lesen ganz entspannt ein drittel unseres Buchbestands aussortiert, um jetzt wieder neue anschleppen zu können ^^.

    • Eine Buchempfehlung, um dann den Buchbestand ausdünnen zu können, das klingt nach einem guten Konzept🙂 Ich werde da gleich mal nachschauen. Viel Spaß beim Bücherkauf und einen schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s