Blogbummel Juli 2016 – Teil 2

Beginnen wir damit, uns in die Lüfte zu erheben, ein bisschen Weitblick und Ausblick kann zur Zeit nicht schaden, gefunden auf Through My Lens.

Deutschsprachige Blogs

frauktose hat sich während der Klausurphase intensiv mit den Royal Tenenbaums beschäftigt.

Zu philosophischer Hirngymnastik ermuntert uns Sabine von Binge Reading.

Stift und Schrift stellt Die Phantasien des Grandville vor.

Feiner reiner Buchstoff hatte viel Spaß und Erkenntnisgewinn bei Alles ist relativ und anything goes  von John Higgs.

literaturleuchtet empfiehlt Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus von Christine Lavant.

Das Bücherwurmloch fand Diese Gottverdammten Träume, für die Richard Russo 2002 den Pulitzer Prize erhalten hat, zu lang und ziemlich zäh, doch mein Interesse hat sie definitiv geweckt.

Und noch eine begeisterte, ja beglückte Stimme zu Tomas Espedal, und zwar auf Lobe den Tag.

Ich kann dem Buchbuben nur zustimmen, wenn er den Romanen um den alternden Sherlock Holmes und seine junge Assistentin von Laurie R. King mehr LeserInnen wünscht.

lustauflesen.de lädt ein, allen eventuellen Bedenken zum Trotz den Schriftsteller Arno Schmidt zu entdecken, und zwar anhand seiner Erzählung Seelandschaft mit Pocahontas.

Zum Staunen, Schauen und Reisen

Eigentlich ist es mir noch zu früh für Herbstliches, aber gefallen hat mir das Foto auf kombinat lux trotzdem.

Herrlich wandern kann man um München herum, gefunden auf dem Blog Wandernd.

Und zum Schluss eine Extraladung Flauschfaktor namens Lamborghini.

IMG_1969.JPG

Dieser Beitrag wurde unter Blogbummel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 thoughts on “Blogbummel Juli 2016 – Teil 2

    • Ich wollte eigentlich einen Bogen um Espedal machen, so nach dem Motto, dann kommt man ja zu gar nichts anderem mehr, aber deine Besprechung klingt sehr, sehr gut. Seufz… LG, Anna

      • tja, ich kenne das. ich wollte ursprünglich einen bogen um espedal und knausgard machen – und um noch manch anderen autor – aber wenn ich dann begeisterte besprechungen lese, z.b. bei dir, dann kann ich mich nicht mehr zurück halten. doppelseufz…. LG Susanne

  1. Liebe Anna,
    ein bisschen erschreckt hat mich Marikis Veriss des Russo Romans ja schon. Immerhin ist der Roman ja ein ziemlich dicker. Aber trotzdem: ich bin zumindest immer noch neugierig. Lass ihn uns also zusammen vornehmen!
    Viele Grüße, Claudia

    • Habe ihn schon in meiner Buchhandlung bestellt, aber es ist noch fraglich, ob das Buch (in Englisch) noch vor dem Urlaub eintrifft. Aber cool, wenn wir dann wieder unsere Eindrücke miteinander vergleichen können. LG, Anna

      • Dann werde ich den Roman auf jeden Fall einmal „anlesen“. Es liegen ja noch so viele andere Bücher hier und eines ist vielversprechender als das andere. Und dann noch der ganze Stapel unverbloggter Bücher… Wann geht es denn los mit dem Urlaub? Und wohin reist ihr? Wir sind ja schon wieder zu Hause, zurück aus den Dolomiten, wo wir in diesem Jahr aber nur kürzere Touren gehen konnten, die Hundejungs kommen ins Rentenalter und da sind so steile Berge schon eine echte Plagerei. Also sind wir oft auf den Berg gegondelt und dann ins Tal gelaufen. Und im nächsten Jahr werden wir dann wohl ins flachere Gelände, vielleicht auch ans Meer zur Sommerfrische fahren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s