Blogbummel Juli/August 2017

Wir beginnen mit den Beach Reflections von Jane Lurie und einem Wow-Foto von Christopher Martin.  Ach, und diese entzückende Hirschkuh samt Kalb ist ihm auch vor die Linse gekommen.

Deutschsprachige Blogs

LiteraturReich weckt Interesse für die Erzählungen von Katherine Kressmann Taylor.

Peter liest … hat für die Krimileser Bogmail von Patrick McGinley im Gepäck.

Für alle Gestressten empfiehlt Bücherwurmloch ein Buch von Yoko Ogawa.

SCHWARZAUFWEISS las Die Schatzinsel, einen Klassiker der Abenteuerliteratur.

Ebenfalls einen Klassiker stellte Petra auf Phileas’s Blog vor: The Awakening von Kate Chopin.

Auch auf Binge Reading & More ging es um ein älteres Werk, nämlich Die Welt von Gestern von Stefan Zweig.

Anscheinend doch viel mehr als nur ein beliebig gehyptes Buch: Warten auf Bojangles, vorgestellt auf Zeichen und Zeiten.

Englischsprachige Blogs

Gleich drei sehr interessante Titel werden auf ANZLitLoversLitBlog vorgestellt, nämlich The Enlightenment of the Greengage Tree und Educated Youth von Ye Xin, der sich mit einem Aspekt der Chinesischen Kulturrevolution beschäftigt, der vermutlich eher selten im Roman thematisiert wird.

Auch Maybe Tomorrow (1998), die Autobiografie des Aborigene Boori Pryor, klingt lohnend.

The Bookbinder’s Daughter las Penthesilea von Kleist.

A Life in Books las Johannesburg von Fiona Melrose, was sicherlich nicht nur für Fans von Virginia Woolf interessant sein dürfte.

Einen der schönsten und persönlichsten Texte zu den Büchern von Jane Austen fand ich auf thebooktrunkblog.

Passend dazu entschuldigt sich Book Snob dafür, erst so spät die Qualität von Mansfield Park erkannt zu haben.

Zum Schauen, Staunen und Reisen

Ingo stellt auf seinem England-Blog wieder eine interessante Londoner Besonderheit vor, nämlich den Hardy Tree.

Was für Fotos, was für ein Tal: Glencoe, fotographiert von Hanne Siebers.

Farbenfrohes hat Cindy Knoke für uns, und zwar Orte im Elsass. Da will man doch die Koffer packen.

Und hier Fotos für Architekturfans von Jane Lurie sowie mal wieder ein Beitrag auf Walking with a Smacked Pentax, in dem es um eine schöne Wanderung von Großvater und Enkelsohn geht.

Schließen möchte ich mit Fotos von Steve McCurry. Damit wäre alles gesagt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Blogbummel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu “Blogbummel Juli/August 2017

  1. Wie schön, es ist immer wieder toll, den Bummel durch die verschiedenen Blogs und herzlichen Dank fürs Verlinken unser. Wir haben uns über die Erwähnung sehr gefreut!
    Dina & co

    • Hallo Dina & Co,
      eigentlich ist es ja ein bisschen wie Eulen nach Athen zu tragen, wenn man zu eurem Blog verlinkt 🙃, aber ich finde es schön, auch selbst mit etwas Abstand noch einmal durchzubummeln. Und eure Beiträge sind einfach hinreißend und Glencoe ein ganz besonderer Ort. Ein Foto davon hängt in unserem Wohnzimmer. LG, Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s