Blogbummel September 2018

Zum Einstieg

In den Weiten des Netzes zufällig über das nördlichste Bushaltehäuschen in Großbritannien auf der Shetlandinsel Unst gestolpert. Hier ein paar Artikel dazu.

Deutschsprachige Blogs

A Readmill of my Mind machte mich aufmerksam auf Lola Marsh und ihr Lied She’s a Rainbow.

Sabine von Binge Reading & More beschäftigte sich im Rahmen ihrer Hirngymnastik diesmal mit Alexander von Humboldt.

Birgit las einen Hotelroman von Vicki Baum.

Frau Lehmann liest, diesmal zum Beispiel Little Summerford.

Englischsprachige Blogs

Heavenali las Summer’s Day von Mary Bell.

Der Dauerbrenner: Was tun mit all unseren Büchern? Gefunden auf Beauty is a Sleeping Cat.

Consumed by Ink las Dear Evelyn, einen Roman von Kathy Page.

Zum Reisen, Staunen und Gucken

Bei Birgit drücken wir im Museum noch mal die Schulbank.

Nach Amrum geht es auf dem Meerblick.Blog.

In der Naehe bleiben nimmt uns mit zu einem wunderschönen Ort in Oslo.

Restless Jo lässt uns an einer faszinierenden Ausstellung teilhaben.

Um einen Radiosender für Senioren geht es auf Ingos England-Blog.

Cindy Knoke entführt uns in die Torfhäuser Islands.

Und auch bei Tish Farrell geht es um ein historisches Kleinod; hier geht es lang zu Teil 1 und hier zu Teil 2.

Mit einem ganz besonderen Beitrag, gefunden auf Von Orten und Menschen, möchte ich diesmal meinen Bummel beschließen. Maren war in einem verlassenen Dorf in Grönland und brachte eindrückliche Bilder mit zurück.

IMG_2469(1).JPG

Autor: buchpost

- lesen: schon lange ein gegengewicht zu beruf und engstirnigkeit - blog : inhalt meines buchregals - ziele: horizont weiten, mich vergnügen und das wichtige behalten

12 Kommentare zu „Blogbummel September 2018“

  1. Hach ich liebe sie ja sehr deine Blogbummels. Immer so viel zu entdecken und ganz lieben Dank, dass ich mit meinem Humboldt dabei sein durfte 🙂 LG Sabine

    1. Hallo Sabine, schön, dass du dem Blogbummel gewogen bleibst. Die Bummeleien liegen zeitlich bedingt leider arg darnieder. Ich hoffe auf bessere Zeiten oder besseres Zeitmanagement 🙂 LG Anna

  2. Hej, was für ein toller Blogbummel. Ich hab einige Bekannte getroffen, aber auch so tolle neue Blogs entdeckt. Herzlichen Dank (vor allem natürlich auch fürs Verlinken) und liebe Grüße, Stefanie

    1. Hallo Stefanie, freut mich, wenn auch etwas Neues für dich dabei war. Eigentlich möchte ich gern jeden Monat so durch eure Blogs bummeln, aber das lässt die Zeit leider nicht zu. Liebe Grüße, Anna

  3. Freut mich sehr, dass dir die Impressionen des verlassenen Inuit-Dorfs gefallen haben, Anna!
    P.S. Auch wenn ich manchmal ziemlich viele Worte mache: In den Blognamen hat sich ein „W“ eingeschlichen, das da nicht hingehört. 😉
    Liebe Grüße!

    1. Hallo Maren, danke für den Hinweis :-). Ja, die Bilder des verlassenen Dorfes weckten sofort den Wunsch, mehr über die Menschen zu erfahren, die dort gelebt haben, und über ihre Gründe, den Ort zu verlassen. Sichtbare Geschichte. Anfassbar. Anrührend. LG, Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s