7 Kommentare zu „Frische Luft im Februar“

  1. Wunderbar. Ich lese gerade die Losung für heute:“ Siehe: Der die Berge gemacht und den Wind geschaffen hat, der dem Menschen sagt, was er im Sinne hat – er heißt „HERR, Gott Zebaoth.“ Es gibt, glaube ich, nur wenige Menschen, die das interessiert. Aber in der Narur offenbart ER sich ja immer wieder. Wie schön, durch solche Photos daran erinnert zu werden. Denn so können wir den rechten Weg wieder finden. Es sind nicht die Kirchen und Predigten, sondern diese „Lichtblick“. Natürlich dürfen wir die Natur nicht vergöttern und auch keine Menschen.Alles dient ja nur dem LICHT. Und das LICHT führt.

    1. Ich freue mich sehr, dass du in meinen Handyfotos etwas von der Schönheit der Schöpfung finden kannst. Wir gehen oft so achtlos durch die Gegend. Abendliche Grüße Anna

      1. Ja, wie schön, wenn Menschen Augen und ein Herz dafür haben. Weiterhin frohes Schaffen. Doch bleibe jetzt eher scbweigsam. Das hat mit niemandem außer mir etwas zu tun. Jeder darf suchen und finden, und niemand darf sich da einmischen. Der HERR führt alles und spricht aus dem Wirken der Natur zu jedem Menschen wieder anders. Und so soll es auch sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s