Fundstück von Erwin Strittmatter

Einmal am Tage richte ich meine Gedanken auf das, was ich ergründen möchte, auf den Sinn meines Dasein. Dann gehe ich wieder an die Arbeit wie der Maurer, der seine Wasserwaage befragt hat.

Aus: Erwin Strittmatter: Selbstermunterungen, Aufbau 1981, S. 58

1E56B903-8902-41E3-9502-D598734D54BB

Autor: buchpost

- mein buchregal: schon lange ein gegengewicht zu beruf und engstirnigkeit - ziele: horizont weiten, mich vergnügen und das wichtige behalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s