Blogbummel Oktober 2015

Liebe Leute, es wäre hilfreich, wenn ihr nicht ganz so viele interessante oder sehenswerte Beiträge posten würdet, damit ich noch den Hauch einer Chance haben, den Überblick zu behalten…

Stimmen wir uns mit einigen Herbsteindrücken ein:

Empfehlungen deutschsprachiger Blogs

Ich beginne mit dem Krimi Ask  for me Tomorrow der amerikanischen Autorin Margaret Millar, den uns Leopolds Leselampe vorstellt.

Schiller kompakt setzt mir Ungläubiges Staunen von Navid Kermani auf die Wunschliste.

Dass Die sieben Leben des Arthur Bowman bereits hier liegen, hat der Kaffeehaussitzer zu verantworten.

brasch & buch hat Die Straße gelesen, keine Lektüre, die ich wiederholen möchte, doch seine Besprechung kann ich nur empfehlen.

Der Algerienkrieg bildet den Hintergrund für den Roman Adieu Paris von Daniel Anselme, vorgestellt auf Literaturen.

Der Feine Reine Buchstoff hatte Spaß mit Der Goldene Schwarm von Nick Harkaway.

masuko13 hat Die Hochzeit der Chani Kaufman von Eve Harris gelesen.

Der Buchbube kann sich all den positiven Besprechungen zu Helen MacDonalds H wie Habicht nur anschließen.

Interessant fand ich auch den Hinweis in der Bücherstadt auf das Buch des Mediziners Möbius.

Transit, ein Klassiker von Anna Seghers, von dem aus problemlos aktuelle Bezüge hergeleitet werden können, wird uns auf Sätze&Schätze in Erinnerung gerufen.

Empfehlungen englischsprachiger Blogs

Lisa Hill hat Locust Girl von Merlinda Bobis gelesen und für gut befunden.

A life in books war sehr, sehr angetan von Spill Simmer Falter Wither von Sara Baume.

Der finnische Roman White Hunger von Aki Ollikainen hat BookerTalk überzeugt.

Shoshi’s Book Blog veröffentlicht eine Liebeserklärung an The Love Song of J Alfred Prufrock.

Zum Staunen, Schauen und Reisen

Die PHOTOPRALINE hat die Ausstellung Stroke besucht.

Mal wieder „Kuckuck“ machen, gefunden bei den Straßenfotografien, oder hinreißende Schwarzweißfotos anschauen, z. B. auf eMORFES. Aber Erasing the Horizons ist auch schön.

Wie wäre es mit einer Reise zum Yellowstone National Park, fotografiert von Cindy.

Achtung: Akute Fernwehgefahr bei dieser Fotostrecke aus Yorkshire von Achim Spengler. Und selten ein Blogbummel ohne einen Link zu Walking with a smacked Pentax.

Und dann lassen wir den Tag ausklingen und begeben uns zum Mondwald, gefunden auf kombinat lux.

Dazu singt uns dann Max Raabe sein reizendes Schlaflied, gefunden auf Katrins Blog Meine Erlebnisse im Altenheim.

IMG_0875

 

Dieser Beitrag wurde unter Blogbummel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 thoughts on “Blogbummel Oktober 2015

  1. Liebe Anna,
    auch von mir ein Dank fürs Verlinken. Und wie schön, dass sich doch einige Blogs auch älteren Büchern widmen – Brasch&Buch und Leo`s Literarische Landkarten…da schau ich gleich mal vorbei🙂
    Einen schönen Sonntag Dir!

    • Immer wieder gern, auch wenn es da was gab mit Eulen und Athen, aber so setze ich mir das Buch eben auch auf die „Unbedingt-wieder-lesen-Liste“.🙂 Noch ist die Schreibtischarbeit nicht getan, aber ich hoffe, dass ich doch noch ein bisschen freie Sonntagszeit habe. Mal schauen. LG; Anna

  2. Pingback: [Sonntagsleserei]: Oktober 2015 | Lesen macht glücklich

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s