Blogbummel Mai 2016 – Teil 2

Treten wir also ein, z. B. durch diese knallbunten Türen.

Geschichte

Beginnen wir mit drei Büchern, die Lust auf Geschichte machen:

Jargs Blog las Die Geschichte Deutschlands in 100 Bauwerken.

54BOOKS empfiehlt Berlin 1936 des deutschen Historikers Oliver Hilmes.

Und um Geschichte geht es eigentlich auch in Sitting Bull – Sein Leben und Vermächtnis, vorgestellt auf LITTERAE ARTESQUE.

Deutschsprachige Blogs

Einen schönen Bummel zu Goethe gibt’s bei Sätze & Schätze. Und ihre Besprechung zu einem Buch von John Dos Passos weckt mein Interesse, keine Frage.

Zu einer Ausstellung zu Maria Merian in London führt uns Entdecke England. Peggy wird auch eine Serie zu Victoria schreiben, auf die ich mich jetzt schon freue.

Herr Hund setzt mir Szenen aus Schottland von James Leslie Mitchell auf die Liste. Passend dazu kommt Mein Leben als Schäfer von James Rebanks gaaanz oben auf meine Wunschliste. Schuld ist der Sachbuchbube.

Bei Zeichen und Zeiten wird es auch musikalisch, es geht um das Werk Ketil Bjørnstads. Außerdem werden Der Überläufer von Siegfried Lenz und Miss Nightingale in Paris von Cynthia Ozick besprochen. Ich glaube, ich würde gern mal durch das Buchregal von Constanze stöbern. Das klingt alles interessant.

Die Antwort auf schiefgelesen.net auf die Frage „Warum ich lese“ hat mir besonders gut gefallen.

Und mal so ganz grundsätzlich

Diesmal ließ mich ein Beitrag auf Irgendwas ist immer innehalten, anhalten.

Zum Schauen, Staunen und Reisen

Jargs Blog hat wieder eine Filmempfehlung für seine Leser.

Ich bin ja mal wieder hin und weg von diesen Fotos: ein Fuchs im Yellowstone National Park, fotogafiert von Christopher Martin.

Ingos England-Blog stellt den Grizedale Sculpture Park vor.

Die Schönheit des Welkens, fotographiert von Jane Lurie.

Und angeregt von eMORFES fand ich die Homepage von Wolf Ademeit, der Tiere im Zoo fotografiert. Dabei entstehen beeindruckende Portätaufnahmen. Gern in Schwarzweiß.

Zu dieser Kapelle – gefunden auf Ingos England-Blog – würde ich auch gern mal reisen.

Und hinter diesen Briefkästen verbirgt sich auch noch eine Geschichte, gefunden bei Out an‘ About.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Blogbummel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 thoughts on “Blogbummel Mai 2016 – Teil 2

  1. Vielen Dank für die Erwähnung und Verlinkung. Oh, ich glaube, in meinem Regal ist zu große Unordnung….das könnte peinlich werden😉 Ich bin immer wieder aufs Neue fasziniert von der wunderschönen Mischung Deiner Empfehlungen. Viele Grüße

    • Ich liebe unordentliche Bücherregale, genau wie alte, gefährlich vollgestopfte Buchläden, in denen sich ausschließlich der Besitzer auskennt🙂 Nein, ich bin einfach begeistert von deiner Buchauswahl und ein bisschen gelb vor Neid bei der Anzahl der Bücher, die du uns so schmackhaft machst. LG, Anna

      • Vielen Dank!!! Es freut mich, wenn ich interessante Buchtipps geben kann, vor allem auch immer mal fern der Bestsellerlisten. Es gibt so viele Bücher, die wunderschön sind, aber nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdient hätten. Viele Grüße

  2. Liebe Anna, jetzt habe ich zwar erst im Juni Zeit für den Mai-Blogbummel, aber wie Herr Hund in seiner Buchvorstellung schreibt, beim Lesen kommt es nicht immer auf Aktualität an. Wieder einmal hast Du mir ein paar schöne Bloglektüre-Hinweise mitgegeben. Und natürlich herzlichen Dank fürs Verlinken. Liebe Grüße, Peggy

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s